Dr. Spörer, S. Schorp, A. Föller

Dr. Sebastian Spörer ” Biologie der Begeisterung” 7. Salon am 15.07.2015

Wie Sie ihre Veränderungsbereitschaft, Empathie und Durchsetzungsstärke verbessern und messbar machen können!
„Da muss ich erst 45 Jahre alt werden, um zu verstehen, was ich alles noch besser machen kann für meine Durchsetzungsstärke und Regenerationsphasen!“ – mit diesem aussagekräftigen Zitat eines Gastes des 7. Salons der comites ist der interessante Austausch mit Herrn Dr. Spörer würdig skizziert. Anhand provokativer Thesen konnten die hochkarätigen Gäste erfahren, welche Auswirkungen biochemische Zusammenhänge im Gehirn auf unser Verhalten haben. Kurzweilig, spannend und mit vielen Studien untermauert war die Reise mit Herrn Dr. Spörer durch unser Gehirn als Belohnungszentrum wirklich erlebnisreich.
Profitierend für alle auch durch den wissenschaftlichen Ansatz der biologischen Personalentwicklung. Daraus konnten die Teilnehmer erstmals valide und evidenzbasierte Aussagen über wichtige Führungsskills erhalten.
Die Botschaft des Abends aus neuro-biologischer Sicht: „Wir können so werden, wie wir wollen!“ Wunderbar!
Überzeugend war auch die Gestaltung des Salons: impulsreich, erstaunlich, bemerkenswert klar – und besonders attraktiv durch die Vorstellung des 2. Buches: „Führen mit dem Omega-Prinzip. Neuroleadership und Führungspraxis erfolgreich vereint.“

Und wie jeden dieser Salon-Abende zeichnete auch diesen das gelebte Motto aus: Community ausdrücklich erwünscht!

 Statement von Herr Dr. Spörer
„Mir hat der Abend sehr viel Spaß gemacht, ich liebe den Austausch mit Top-Führungskräften und lerne jeden Tag dazu. Mir gefallen die unterschiedlichen Perspektiven besonders. Der Salon war hervorragend geeignet für unseren Austausch. Danke.“

 


6. Salon 21. Mai 2015

Michael Langer, Flugzeugführer zum Thema “Das Unerwartete managen!” – Referent des 6. Salon am 21. Mai 2015

„Das Unerwartete managen“ –

Sicherheitsstrategien im A380-Cockpit und ihr Transfer in Unternehmen
Was erwartet einen Gast, wenn der Referent über das Unerwartete spricht? Wenn dieser dann ein erfahrener Pilot ist, sind die Neugier und der Reiz auf seine Berichte, Erfahrungen und Erlebnisse sofort geweckt. Die Mystik und die charmante, klare und empathische Aura von Herrn Langer ebten auch nach über 2 Stunden Dialog nicht ab. Der offene, erfrischende und ehrliche Austausch unter den Gästen im Zusammenspiel mit Herrn Langer ließ eindeutig vermitteln: es gibt einige Strategien im Cockpit, die jeder Unternehmer adaptieren kann.

Eine wichtige Botschaft und Inspiration ist das 4-Säulen Prinzip im Cockpit.

Herrlich ehrlich setzt sich Herr Langer auch für die Förderung von Selbstkritik und Fehlermanagement ein. Ebenso legt er all seinen Kunden branchenübergreifend die Einrichtung eines confidential team for mistakes nahe. Mit dieser Institution können kostenspielige Fehler in der Prozesskette offen nachgehalten und für die Zukunft effizient vermieden werden.

Und wie jeden dieser Salon-Abende zeichnete auch diesen das gelebte Motto aus: Community – ausdrücklich erwünscht!

 

„Durch die von Vertrauen geprägte Atmosphäre des Salon fühlte ich mich wie auf einem exclusiven Flug in einem Privatjet. Die Zeit verging rasant schnell. Die hochkarätigen Gäste haben das Kamingespräch, auch für mich, zu einem intensiven und tollen Erfahrungsaustausch geformt. Comites hat eindrucksvoll gezeigt, was selbst bei solch einem Anlass ihre Markenzeichen sind:
Perfect placements und persönlicher culture fit!“ Michael  Langer

 

 


Erkenntnissprünge Assig und Echter Topmanagement Seminare – Workshop mit Stephanie Schorp

Seien Sie Teil dieser impulsreichen Veranstaltung im kleinen, hochkarätigen Kreis, zu einem wegweisenden Themenfeld mit Dorothea Assig, Dorothee Echter, Stephanie Schorp, Eckart Reinke, Dr. Magnus Tessner.

Termin: Donnerstag, 27. August 2015 von 19.00 – 21.30 Uhr

Veranstaltungsort: Hotel Grünwald in München

Unkostenbeitrag: 295 € zzgl. Umsatzsteuer, inklusive Imbiss und Getränke

Information und Anmeldung:

Dorothea Assig | Assig und Echter Topmanagement Seminare
Jagdstraße 3 | 80639 München | Deutschland
Telefon: 089 15 70 41 75
E-Mail: Assig+Echter@SchoolOfTopManagement.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier: 2015 August Erkenntnissprünge

 


Damen Assig und Echter

„Was Sie scheitern lassen könnte und wie Ihre Ambition das zu verhindern weiß, wenn Sie sie wirken lassen.“ Dorothea Assig und Dorothee Echter zum 5. Comites Salon

Es war wieder ein bereichernder, inspirierender Abend für alle. Die beiden Top-Beraterinnen haben vor hochkarätigen Entscheidern äußerst kenntnisreich und intensiv darüber referiert, wie Topmanager an der eigenen Persönlichkeit scheitern und wie sie das verhindern können. Ein Vortrag, der zu sehr persönlichen Reflexionen und Diskussionen angeregt hat! Beeindruckend, wie die beiden Referentinnen große Karrieren von innen erleben, und deshalb genau wissen, wann der Tipping Point ist, der eine Karriere scheitern lassen könnte. Interessant für jede Persönlichkeit in exponierter Stellung war besonders auch, was die ersten Anzeichen von Scheitern sind und wie sie trotz „Wahrnehmungsfallen“ erkannt werden können.

Überzeugend war auch die Gestaltung des Workshops durch Assig und Echter: impulsreich, interaktiv, eindrücklich – und besonders attraktiv durch das Gastgeschenk: ihr Buch AMBITION. Wie große Karrieren gelingen.

Und wie jeden dieser Salon-Abende zeichnete auch diesen das gelebte Motto aus: Community ausdrücklich erwünscht!

„Comites lebt das perfect placement, den perfect match: auserlesener Teilnehmerkreis von Unternehmenslenkern, intensiver und vertrauensvoller Austausch, leidenschaftliche Auseinandersetzung mit Topmanagement-Themen, inspirierende Begegnungen und bleibende Partnerschaften. Wir kommen gern wieder!“



Comites GmbH Destouchesstraße 4 80803 München T +49 89 945485-30 info@comites.com